Eine ehemalige befreundete Fotografin wurde schon mal von Loredana betrogen.

Zumindest hat Rapperin Loredana mit dieser Aktion ihre Street-Cred gesichert: 800.000 Euro soll sie zusammen mit ihrem Bruder ergaunert haben. Zusammen haben sie ein älteres Ehepaar betrogen. Am vergangenen Dienstag wurde Loredana festgenommen, momentan ist sie wieder auf freiem Fuß. Jetzt kommt heraus: Der angebliche Betrug war kein Einzelfall.

Auch eine ehemalige befreundete Fotografin von Loredana erzählt nun, dass Loredana sie mal, wieder zusammen mit ihren Brüdern, um Geld betrogen hätte. Damals hielt sich die Fotografin während eines gemeinsamen Fotoshoots im Kosovo in der Wohnung eines Bruders von Loredana auf. Als die Fotografin schlafen ging, schlug Loredana vermutlich zu und klaute die Kreditkarten-Daten ihrer vermeintlichen Freundin.

Die Kreditkarten-Daten habe Loredana an ihren Bruder weitergegeben, der sich daraufhin von der Kreditkarte einen Easyjet-Flug von der Schweiz in den Kosovo für 175 Euro gönnte, und 325 Euro im Internet verzockte.

Für den Betrug wurde damals nur Loredanas Bruder verurteilt, der eine Geldstrafe von 1.200 Euro zahlen musste. Das alles berichtet das Schweizer Magazin 20 Minuten.

Der Prozess zu Loredanas Betrug des Ehepaars läuft momentan noch immer. 

>> NOIZZ-Interview mit Eunique und Felicitas Rauch über Female Empowerment

lh

Quelle: Noizz.de