„Ich höre das Knacken der zerbrochenen Zähne“ ...

Anfang August eröffnete in der polnischen Stadt Lublin eine IKEA-Filliale. Lange Schlangen bildeten sich vor dem schwedischen Einrichtungshaus.

Die Leute in Lublin standen Schlange, um in die neue IKEA-Filiale zu kommen

Nachdem die Lubliner dann in den Filiale geströhmt waren, tauchte auf Facebook das Foto eines angebissenen Kunst-Apfels auf, der seither das Netz belustigt.

„Ich höre das Knacken der zerbrochenen Zähne”, scherzte ein User unter dem Foto. Einige sind sauer auf das Einrichtungshaus, weil die Äpfel zu echt aussehen würden. Andere meinen, es seien Kinder gewesen. Ob das Foto wirklich aus dem IKEA stammt, werden wir wohl nie erfahren ...

Quelle: Noizz.de