Die Basketballlegende ist bei einem Helikopterunglück ums Leben gekommen.

Tragische Nachrichten aus dem Sport – die aktuell die ganze Welt bewegen. Ex-Basketball-Profi Kobe Bryant ist laut US-Medien bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. Mit an Bord soll seine 13-jährige Tochter Gianna gewesen sein. Insgesamt sollen laut Berichten neun Menschen im Hubschrauber gesessen haben. Es gäbe keine Überlebenden.

Als einer der erfolgreichsten Basketballspieler überhaupt machte sich der in Philadelphia geborene Sportler als "Black Mamba" einen Namen. Bis zu seinem Karriereende spielte der 41-Jährige bei den Los Angeles Lakers. Mit den Lakers gewann er insgesamt fünf NBA-Meisterschaften. Nach dem Bekanntwerden des tragischen Todes der Sportlegende reagierten umgehend etliche Stars via Social Media.

Rapper Kanye West: "Kobe, wir lieben dich, Bruder. Wir beten für deine Familie und schätzen dein Leben – und die Inspiration, die du gegeben hast."

NIKE teilte ebenfalls ein Statement:

US-Rapper Drake teile ein Bilder seine Kobe-Jacke und schrieb: "Das kann nicht sein."

Der frühere NBA-Profi Dennis Rodman: "Niedergeschmettert, die Nachricht vom Tod meines Freundes Kobe Bryant zu hören. Gebete gehen an seine Frau Vanessa und seine Kinder und die Lakers-Familie."

Bryants alter Lakers-Weggefährte Shaquille O'Neal: "Es gibt keine Worte, um meinen Schmerz zu beschreiben, den ich durch den tragischen Verlust meiner Nichte Gigi & meines Bruders Kobe Bryant durchmache."

Sports Illustrated teilte ein Statement von Michael Jordan zu dem tragischen Vorfall:

Schauspielerin Whoopi Goldberg: "RIP Kobe, Held von vielen wie meinem Enkel, außerordentlicher Athlet, der immer nett zu mir & meiner Familie war. Mein tiefstes Beileid seiner Familie."

US-Präsident Donald Trump: "Das sind schreckliche Nachrichten. (...) Kobe Bryant ist einer der wahrhaft größten Basketballer aller Zeiten gewesen, sein Leben hatte gerade erst begonnen."

Quelle: Noizz.de