Erst bekam Barbie ein paar Updates, jetzt ist Ken dran!

Vom muskulösen Beachboy bis zum schmalbrüstigen Nerd können Kids jetzt 15 neue Kens entdecken. Die Erweiterungen gehören zur „Barbie Fashionistas“-Linie, die den aktuellen Zeitgeist widerspiegeln sollen, sagt Hersteller Mattel.

Das ist Kens klassische Körperform Foto: Mattel / Barbie

Ken gibt es nun in drei Körperformen: schmal, klassisch und kräftig. Außerdem kann zwischen sieben Hautfarben, acht Haarfarben, neun Frisuren und diversen neuen Looks gewählt werden.

Barbie und Ken kamen 1961 zusammen und trennten sich 2004. Barbie fand in dem Surferboy Blaine einen neuen Freund, aber Ken liebte seine Barbie unverändert. Also setzte er alles daran, sie zurückzuerobern. 2011 – pünktlich zum Valentinstag – war es dann soweit:Barbie und Ken waren wieder vereint.

Seither haben sich beide weiterentwickelt. Mit den neuesten Erweiterungen sind der Fantasie noch weniger Grenzen gesetzt und sowohl Barbie als auch Ken können aus einer ganzen Reihe von Typen wählen

Der schmale Ken mit Hair Bun Foto: Mattel / Barbie
Der kräftige Ken und wieder eine andere Hautfarbe Foto: Mattel / Barbie
Nerd-Ken mit Brille Foto: Mattel / Barbie

Quelle: Noizz.de