Aktiv-Status, Story-Screenshots und Text-Stories...

Instagram hat mal wieder ein Update rausgehauen. Wir zeigen euch die neuesten Funktionen.

Das Unternehmen hat eine Direct Messaging App entwickelt. Dazu gibt es eine Funktion für den Aktivitätsstatus. Ähnlich wie bei Whatsapp und Facebook können deine Follower sehen wann du zuletzt online warst.

Keine Lust auf das Ganze? Dann einfach die Funktion im Einstellungsmenü deaktivieren.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neu sind ebenfalls die Text-Stories, Type genannt. Bisher haben User mit Hilfe eines schwarzen Screenshots Textbeiträge verschickt. Jetzt ist alles einfacher: Insta bietet viele Hintergrundfarben und vier neue Schriftarten an. Über ein Foto kann man beispielsweise auch eine Farbe legen und Text dazu packen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Da war doch was? Richtig! Bisher konnten Nutzer lediglich Screenshots von Fotos, die in Direkt-Nachrichten verschickt wurden, machen. Jetzt bekommst du die Screenshot-Mitteilung auch nachdem einer deiner Follower heimlich ein Bild von deiner Story gemacht hat. Snapchat hat diese Funktion seit Ewigkeiten.

Sreenshot-Mitteilung
  • Quelle:
  • Noizz.de