Seit 14 Uhr sind die beiden Social Media Plattformen massiv gestört.

Dienstag (20. November 2018) wäre eigentlich ein ganz normaler Tag – wenn nicht unsere liebsten Sucht-Seiten Instagram und Facebook down wären.

Laut der Webseite „allestörungen.de“ konnten seit Nachmittag über 50 Prozent der Störungsmelder die Facebook-Seite nicht öffnen, 22 Prozent hatten Probleme mit dem Einloggen und 22 Prozent konnten keine Postings lesen. Ein Albtraum für alle, die Mark Zuckerbergs ehemalige Studi-Plattform noch feiern.

>> Facebook droht über eine Milliarde Euro Strafe für Daten-Hack

Auch bei Instagram gab es zeitgleich Probleme mit dem Einloggen (37 Prozent), den Feed laden (34 Prozent), 28 Prozent konnten generell die Seite nicht laden. Eine Plage!

[Auch interessant: Stimm' ab, ob Instagram jetzt Fake Follower löschen soll]

Die Anzahl der gemeldeten Störungen soll zwar nach 15 Uhr wieder gesunken worden sein. Ein Grund ist noch nicht bekannt.

Quelle: Noizz.de