All inclusive heißt hier auch: mit Fisch!

In Belgien können sich in einem Hotel die Gäste einen Goldfisch mit aufs Zimmer nehmen – und zwar für 3,50 Euro pro Nacht. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Fische: Nemo, Heineken und Prince Charles.

Ursprünglich sollte damit wartenden Gästen an der Rezeption die Wartezeit verkürzt werden, erklärt der Manager des Charleroi Airport Hotel, David Gillen.

In den sozialen Medien wurde die skurrile Idee inzwischen tausendfach geteilt:

Nachteil: Kuscheln ist mit diesem Haustier leider schwierig.

Quelle: Noizz.de