Das Foto der Studentin wurde mehrmals im Internet geteilt

Zehn Jahre ist das verschwinden der Maddie McCann bereits her. Es wird immer noch nach ihr gesucht, doch eine Spur gibt es derzeit nicht.

Nun sorgt eine Studentin aus Manchester, Harriet Brookes, für Aufregung. In einem Chat-Verlauf mit ihren Freunden schrieb sie, dass sie braune Flecke auf ihrem Auge und ihrem Bein hatte und schickte daraufhin auch Bilder von sich selbst und Maddie McCann.

Kurz danach schicke sie ein Kinderfoto von sich und auch eins von Maddie McCann.

„Ich glaube normalerweise nicht an Verschwörungstheorien, aber ich glaube ehrlich gesagt, dass ich Madeleine McCann bin“, schrieb sie darauhin in den Gruppen-Chat.

Ein Freund postete daraufhin das Foto in einer Gruppe und es ging viral.

Die junge Studentin hat mittlerweile auf die Kritik reagiert und gesagt, dass sie sich einen Scherz erlaubt hätte.

Madeleine McCann wäre zum jetzigen Zeitpunkt 14 Jahre alt.

Quelle: Daily Mail