Wusstest du, dass man das "Game of Thrones"-Intro auch ganz wunderbar auf Vibratoren spielen kann? Dieses Video zeigt, wie es geht.

"Game of Thrones" und Vibratoren? Was soll das denn bitte miteinander zutun haben, fragst du dich? Nun ja, kombiniert man das eine mit dem anderen, treffen zwei Welten aufeinander, an deren Vereinigung wir in unseren feuchtesten Träumen nicht gedacht hätten. Denn obwohl die Serie für viele erotische Sequenzen bekannt ist, batteriebetriebenes Sexspielzeug kommt darin nicht vor.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auf die Idee muss man erst mal kommen

Dieses Instagramvideo beweist allerdings, dass Vibratoren und "Game of Thrones" ein perfektes Match abgeben – und zwar ein Match musikalischer Natur.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mit einer großen Bandbreite an Sextoys spielt diese Frau die ikonische Titelmusik des ausufernden Seriendramas nach. Das Brummen der verschiedenen Vibratoren kombiniert sie mit einem zarten Klopfen der Dildos: Fertig ist der Epos für die Ohren. Das Video verleiht der Serie in jedem Fall ein Happy End der besonderen Art – und ist damit vielleicht sogar befriedigender als die letzte Staffel.

>> Mit diesen Tricks hast du multiple Orgasmen, wenn du es dir selber machst

>> 5 Filme auf Netflix zu denen du richtig gediegen masturbieren kannst

  • Quelle:
  • Noizz.de