Das Bild stammt vom deutschen Astronauten Alexander Gerst.

Normalerweise freuen und staunen wir über die Instagram-Posts von Astro-Alex. Jetzt hat er aber ein Foto gepostet, dass uns eher besorgt zurücklässt: Deutschland – ein riesiger brauner Fleck.

Alexander Gerst schreibt: „Schockierender Anblick. Alles vertrocknet und braun, was eigentlich grün sein sollte. Habe es so noch nie zuvor gesehen.“

Braunes Deutschland
IN der Mitte gut zu sehen: der Rhein bei Köln

In Deutschland ist es zur Zeit einfach zu heiß. Die Bauern leiden darunter, es kommt zu Waldbränden, Flüsse trocknen aus – und an der Universitäts-Bibliothek Freiburg fallen Fassadenteile ab.

Zeichen des Klimawandels? Nicht unbedingt. Aber ein Vorgeschmack auf das, was uns dauerhaft erwartet, wenn wir die Erde weiterhin mit Füßen treten.

Übrigens, in Portugal sieht es nicht besser aus, wie ein weiteres Foto von Astro-Alex zeigt:

Astro-Alex schreibt: „Dramatische Wetterlage heute über Portugal. Sieht nach einer Mischung aus Staub, Sand und Rauch aus.“

Quelle: Noizz.de