Die Kollektion feiert das Label mit mit einem Pop-Up-Store in New York.

Nach der "Explore"-Kollektion setzt FILA weiter auf den bisherigen Outdoor-inspired Style aus Klamotten, Sneaker und Accessoires. In einem Pop-up-Store in der New Yorker SoHo Hood, dessen Umgebung prädestiniert ist für jegliche Fashion-Inszenierung ist, präsentiert FILA seine neuesten Schmuckstücke. Das aufwendig konstruierte Setting soll den Besucher auf eine multidimensionale Reise führen, den Kommerz bei Seite lassen und den Eindruck der Installationen verstärken.

Teilnehmer durchlaufen eine in vier Kategorien aufgeteilte Umgebung: Canyon, Berge, Wälder und Wetter. FILA bleibt also erstmal ganz auf dem Nature-Film. Um die Erfahrung zu verstärken, arbeitet das italienische Label mit einer Parfümerie zusammen, dessen Düfte die unterschiedlichen Umgebungen zum Leben erwecken sollen. Der Geruch von vollgeschwitzten Sneakern gehört allerdings nicht zum Repertoire. Neben den Installationen soll es außerdem eine Reihe von Diskussionen und Hands-on-Activities geben.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Schau dir hier die Ankündigung für FILA's Pop-up in New York an. Danach geht die Reise weiter nach Los Angeles, London, China, Japan, India, Greece, Korea und Brasilien.

>> Die 9 besten Sneaker-Stores in Deutschland

>> Asphaltgold und Reebok bringen limitierte Pizza-Sneaker raus

  • Quelle:
  • Noizz.de