Er hatte seine Ausrüstung und Leiter sofort parat.

Das Graffiti zeigt einen Jungen mit einem erhobenen Schwert, auf dem ein Bleistift festgemacht ist. Darüber: "Draw the raised bridge" geschrieben. Es wurde auf einer permanent hochgezogenen Klapp-Brücke entdeckt. Der Künstler Banksy hat seine Urheberschaft inzwischen via Instagram bestätigt.

"Als Fensterputzer habe ich die Ausrüstung und eine Leiter"

In Hull, einer britischen Kleinstadt, hat die Mehrheit der Bewohner für den Brexit gestimmt. Möglich, dass das Grafitti aus politischen Gründen nach zwei Tagen komplett mit weißer Farbe übermalt wurde. Laut BBC hat sich eine Gruppe aus Bürgern der Stadt zusammengetan, um das Kunstwerk zu retten – allem voran, der Fensterputzer Jason Fanthorpe.

Laut dem Monopol, berichtete er dem BBC Radio: "Ich wollte gerade ins Bett gehen, als ich sah, dass das Kunstwerk zerstört wurde. Es war nicht nur ich, der geholfen hat. Diese Arbeit ist ein prestigeträchtiges Geschenk an die Stadt, ich konnte nicht einfach tatenlos zusehen, wie nichts geschieht. Als Fensterputzer habe ich die Ausrüstung und eine Leiter. Ich versuchte es zunächst mit Wasser. Ich habe verzweifelt gekämpft, dass ich das Werk nicht zerstöre, aber ich musste Testbenzin benutzen, um die Farbe abzubekommen. Es ist jetzt ein verschwommener Banksy, aber das ist besser als der silberne Fleck."

Quelle: Noizz.de