Gegen den Fahrer wird ermittelt.

Unversichert und auf Drogen: Die Polizei hat im rheinland-pfälzischen Bad Dürkheim einen 36-Jährigen auf einem E-Tretroller gestoppt. Der Mann war in der Nacht zum Freitag auf dem Roller unterwegs, als er in eine Verkehrskontrolle geriet, wie die Polizei mitteilte. Ein Drogenschnelltest habe Hinweise auf den Konsum von Amphetaminen geliefert. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten ein Tütchen mit Drogenresten. Der E-Scooter sei zudem nicht versichert gewesen und daher nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Gegen den Mann wird unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

>> Polizist gewinnt Verfolgungsjagd auf Roller – und stiftet Verwirrung im Internet

>> Typ fährt mit E-Scooter auf Autobahn – weil er's eilig hat

Quelle: Noizz.de