Warum du aktuell besonders wachsam sein solltest!

Ein unbekannter Link, ein falscher Klick, ein fieser Virus – wer seltsame Nachrichten von unbekannten Telefonnummern zugeschickt bekommt, sollte allgemein besonders vorsichtig sein. Doch ein extrem unangenehmer Link wird gerade über den Apple-eigenen Dienst iMessage verbreitet.

Wer eine Nachricht mit dem Link "iabem97.github.io" bekommt, dessen Handy befindet sich in akuter Absturz-Gefahr. Die Symptome: Die Nachrichten-App kann einfrieren, in manchen fällen stürzt sogar das Betriebssystem vollständig ab.

Das Gemeine an der Nachricht ist aber, dass bereits das Erhalten ausreicht um euer Handy in Gefahr zu bringen. Dadurch, dass die iMessage-App eine Vorschau der Website anzeigt, kann es zum Absturz kommen. Dafür ist es nicht notwendig, dass ihr aus Versehen auf den Link klickt!

Wenn ihr die Nachricht bekommt, solltet ihr die App umgehend schließen. Beim nächsten Öffnen von iMessage gilt es, schnell zu sein: Durch Wischen nach rechts könnt ihr die Unterhaltung mit dem gefährlichen Link löschen und seid die Gefahr los. Denn die Link-Vorschau überfordert euer Telefon so sehr, dass es innerhalb weniger Sekunden abstürzen kann.

So sieht die für iMessage gefährliche Seite aus

Richtig Abhilfe wird erst ein neues Software-Update von Apple schaffen, das verhindert, dass ungewollte Daten durch die Vorschau-Funktion auf euer Telefon zugreifen können. Bis dahin könnt ihr die Absender-Nummer der Nachricht dauerhaft blockieren oder euch mit der Kindersicherung von iOS schützen.

In den Einstellungen wählt ihr dazu "Allgemein – Einschränkungen – Einschränkungen aktivieren – Websites – Nur bestimmte Websites" und tragt dort einfach die Web-Adresse "github.io" ein.

Quelle: Noizz.de