Ist das noch Mode oder schon Kunst?

Lange Zehennägel, die herausragen, Teufelshörner, die an der Achillesferse abstehen und knochenförmige Absätze: Die kanadische Marke „Fecal Matter“ hat passend zu Halloween Horror-High-Heels entworfen. Die Schuhe sehen aus wie Füße aus menschlicher Haut.

Die High-Heels kursierten bisher nur als Photoshop-Kreationen im Netz, wurden aber nun von den Designern Hannah Rose Dalton und Steven Raj Bhaskaran umgesetzt.

Sie sind maßgeschneidert aus Silikon und sollen auf jedes Detail an den Beinen des Trägers abgestimmt sein – wie zum Beispiel auf den eigenen Hautton, oder Muttermale. So sieht man den Übergang zwischen Schuh und Mensch gar nicht mehr, als würden sich die Beine des Trägers verlängern und sich auf einem mit Haut umhüllten Knochen abstützen.

Das Netz ist noch gespalten, ob es sich dabei nur um ein schräges, modisches Schuhwerk handelt – oder doch viel eher um Kunst. Auf den Fotos, die auf Social-Media kursieren, sind die Designerinnen Hannah Rose Dalton und Steven Raj Bhaskaran in ihren eigenen Kreationen zu sehen: passend in extravaganten Kleidern, mit tiefschwarzen Kontaktlinsen und Horror-Make-up.

Die Designer von „Fecal Matter“ sind der Meinung sind, dass die Menschheit irgendwann genauso aussehen wird – auf Grund von Körpermodifikationen, Social-Media-Einflüssen und Weiterentwicklung der Technologie. Das haben sie jedenfalls der US-amerikanischen „Vogue“ verraten.

Ob die Schuhe tatsächlich auch nach Halloween getragen werden, sei aber in Frage gestellt.

Quelle: Noizz.de