Der Netflix-Gruselstreifen mit Sandra Bullock jagt uns jetzt schon jede Menge Angst ein.

Was ist deine größte Angst – und was würde sie mit dir machen? Im neuen Science-Fiction-Thriller „Bird Box“ wird genau das thematisiert: Eine höhere, mysteriöse Gewalt zerstört die Welt. Wer sie sieht, begegnet seiner größten Angst – und wird getötet. Malorie (gespielt von US-Schauspielerin Sandra Bullock) will sich und ihre zwei Kinder retten – und verbindet sich und ihrer Familie deshalb die Augen. Ohne etwas zu sehen, fliehen sie über einen Fluss. Das Ziel: ein Ort, der frei von Ängsten und dunkler Macht ist. Ob sie es bis dahin schaffen, oder ob Malorie sich doch ihrer Angst stellen muss, bleibt offen.

Die Rechte hat sich Netflix gesichert, doch bis der Horror-Streifen auf der Streaming-Plattform zu sehen ist, dauert es noch ein bisschen. „Bird-Box“ wird am 21. Dezember 2018 erstmal in den Kinos erscheinen.

Ob die Zuschauer sich dann auch die Augen verbinden werden? Wir sind uns unsicher, ob wir nach dem Trailer wirklich sehen wollen, was mit Malorie und ihren Kindern passiert.

Quelle: Noizz.de