Langsam fällt uns allen so richtig die Decke auf den Kopf und wir träumen vom nächsten Urlaub. Lieblingsreiseziele wie Italien kommen wegen der kritischen Corona-Lage sowieso nicht infrage – doch können wir bald wenigstens Urlaub in Österreich machen?

Ab wann Urlaubsreisen zwischen Deutschland und Österreich wieder möglich sind, ist laut der österreichischen Tourismusministerin noch nicht entschieden. "Wir werden nur dort Möglichkeiten der Reisefreiheit und teilweisen Öffnung der Grenzen ermöglichen können, wo Infektionszahlen niedrig sind und sich ähnlich gestalten wie in Österreich", sagte Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Dienstag. "Das ist in Tschechien und auch in Deutschland der Fall. Aber das wird noch eine Diskussion in der Zukunft sein."

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Derzeit dürfen Menschen nur unter strengen Auflagen von Deutschland nach Österreich einreisen

Das ist etwa möglich, wenn sie einen dauerhaften Wohnsitz in der Alpenrepublik haben. Sie müssen sich dann in der Regel für 14 Tage in Quarantäne begeben. Ausnahmen gibt es für Pendler, die nahe der Grenze leben und arbeiten.

Der österreichische Tourismus dringt auf eine Öffnung der Grenze, da Deutsche sowohl im Winter wie auch im Sommer einen Großteil der Gäste ausmachen.

>> Warum träumen wir in Corona-Quarantäne plötzlich von Expartner*innen? Ein Schlafforscher weiß Rat

>> Deutschlandweite Maskenpflicht – mit diesen Strafen musst du rechnen, wenn du dich weigerst

[Text zusammen mit: dpa]

  • Quelle:
  • Noizz.de