Polizei entdeckt 2.000 reife Marihuana-Pflanzen in Tiefgarage

Teilen
28
Twittern
Der oder die Besitzer konnten die Cannabis-Pflanzen anscheinend nicht mehr rechtzeitig ernten Foto: Photo by Rick Proctor on Unsplash

Das meiste Cannabis der Geheim-Plantage war erntereif.

Die Polizei hat in Kronshagen bei Kiel rund 35 Kilogramm Marihuana im geschätzten Straßenverkaufswert von 350.000 Euro sichergestellt. Beamte hatten in einem Tiefgagenkomplex eine circa 240 Quadratmeter große Plantage mit rund 2.000 überwiegend erntefähigen Pflanzen entdeckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach befand sich die am Montag entdeckte Plantage hinter einem handwerklich sehr professionell abgetrennten und zugemauerten Bereich der Tiefgarage.

Außer den Drogen wurde mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks auch die Ausrüstung mit einem Gesamtgewicht von etwa drei Tonnen sichergestellt.

Wer die Plantage betrieb, ist bislang noch nicht bekannt.

[Text: Zusammen mit dpa]

Quelle: Noizz.de