Die Sitze kosten nicht alle gleich viel...

Fünf Jahre nach dem Start von Flixbus könnt ihr euch bald einen festen Sitzplatz bei eurer nächsten Fahrt reservieren! Laut dem Unternehmen können Plätze an Tischen für zwei Euro und einfache Sitze für 1,50 Euro gebucht werden. Wer im Doppeldecker hinter der Panoramascheibe sitzen möchte, muss sogar vier Euro bezahlen, berichtet das Handelsblatt.

Teurer wird es auch, bei Strecken über 500 Kilometer. Wegen der großen Kundennachfrage würden Reservierungen ab Donnerstag auf ausgewählten Strecken getestet, sagte Flixbus-Co-Geschäftsführer André Schwämmlein dem Handelsblatt. Im Frühjahr soll das Pilotprojekt dann abgeschlossen werden. Anschließend sollen Sitze im gesamten Europanetz reserviert werden können.

Flixbus ging am 13. Februar 2013 an den Start und feiert in diesem Jahr Fünfjähriges. Mit mehr als 90 Prozent Marktanteil ist das Unternehmen der erfolgreichste Fernbus-Anbieter Deutschlands.

Quelle: Noizz.de