Mausgerutscht ...

In einer Vorlesung im taiwanesischen Neu-Taipeh lief aus Versehen ein Porno – ganze 20 Sekunden lang! Wahrscheinlich wollte der Dozent einfach ein anderes Video abspielen und verklickte sich. Ups!

Bis er den Erotik-Clip stoppen konnte, wurde die Szene allerdings schon von einem seiner Studenten aufgenommen – und ins Netz gestellt. Eine junge Frau hält sich währenddessen sogar ein Buch vor das Gesicht.

Eine Sache steht fest: Die Studierenden waren wohl noch nie so aufmerksam wie in diesen 20 Sekunden.

Quelle: Noizz.de