Müsli sollte es geben, aber der Kleine wollte lieber Pizza.

Es war Essenszeit für Manny Beshara aus Florida, fünf Jahre alt. Seine ältere Schwester Madonna war gerade aus dem Zimmer gegangen, um ihm eine Schüssel Müsli zu machen. Allerdings hatte der kleine Manny keine Lust auf Müsli.

Der Junge ging zum Telefon und wählte den amerikanischen Notruf 911, vergleichbar mit der 110 bei uns. Den Beamten am Telefon bat Manny laut dem Online-Portal ClickOrlando.com: "Ich möchte bitte, dass Sie mir eine Pizza bringen." Als seine Schwester merkte, dass ihr Bruder den Notruf gewählt hatte, beendete sie sofort das Gespräch.

Die Polizei ließ es sich jedoch nicht nehmen, bei der Familie vorbei zu fahren. Die Beamten belehrten den Jungen, dass der Notruf nicht für Pizza-Bestellungen gedacht sei – und brachten ihm trotzdem eine Pizza mit. Ob Manny das begriffen hat?

pbl

>> Restaurant verarscht Kunden mit Fake-Meat statt echtem Fleisch auf Burger-Pizza

>> Auf Taiwan kann man Pizza mit Bubble-Tea-Kugeln bestellen

Quelle: Noizz.de