Wer clever plant, kann besonders lange freimachen.

2018 wird ein gutes Jahr für Arbeitnehmer: Fast alle Feiertage, die nicht an einem bestimmten Wochentag gekoppelt sind, fallen nächstes Jahr auf einen Werktag.

Jetzt heißt es also schnell sein und vor den Kollegen den Urlaub einreichen.

Neujahr

Feiertag: Montag, 1. Januar

Bundesländer: bundesweit

Ostern

Feiertage: Karfreitag, 30. März und Ostermontag, 2. April

Bundesländer: bundesweit

Tag der Arbeit

Feiertag: Dienstag, 1. Mai

Bundesländer: bundesweit

Christi Himmelfahrt

Feiertag: Donnerstag, 10. Mai

Bundesländer: bundesweit

Pfingsten

Feiertag: Pfingstmontag, 21. Mai

Bundesländer: bundesweit

Fronleichnam

Feiertag: Donnerstag, 31. Mai

Bundesländer: in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Tag der Deutschen Einheit

Feiertag: Mittwoch, 3. Oktober

Bundesländer: bundesweit

Reformationstag

Feiertag: Mittwoch, 31. Oktober

Bundesländer: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen,

Allerheiligen

Feiertag: Donnerstag, 1. November

Bundesländer: in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Weihnachten und Neujahr

Feiertage: erster Weihnachtstag am Dienstag, 25. Dezember, zweiter Weihnachtstag am Mittwoch, 26. Dezember, und Neujahr, Dienstag 1. Januar 2019

Quelle: Berliner Zeitung