Oma, bist du’s?!

Schwester Mary Margaret Kreuper war für 29 Jahre Direktorin an der Saint-James-Schule in Torrance, Kalifornien. Schwester Lana Chang war dort 20 Jahre als Lehrerin angestellt. Zwei Nonnen-BFFs, die sich das Leben jahrelang ein wenig schöner machen wollten. Gemacht haben!

Mary Margaret und Lana unterschlugen an der katholischen Schule Geld. Insgesamt 500.000 Dollar. Mit der Kohle gingen sie gemeinsam auf Reisen, und zockten im Großraum Los Angeles in Casinos. Was’n Leben!

>> Diese Ex-Nonne zieht sich jetzt als Cam-Girl aus

Die beiden sollen sich per Check bezahlte Schulgebühren überwiesen, und auch Rechnungen über das Schulkonto beglichen haben. Das räumte nun ihr Orden selbst ein. Die Nonnen würden es zutiefst bereuen und um „Vergebung und Gebete“ bitten, so der Schulpfarrer Michael Meyers in einem Brief.

>> Papst veröffentlicht Social-Media-Regeln für Nonnen

Wie das Ganze aufflog? Bei einer Routine-Buchprüfung. Und das kurz nach dem Ruhestand. Damn.

Quelle: Noizz.de