Es ist nicht das, was ihr denkt ...

Ein angetrunkener 19-Jähriger ist der Polizei in Darmstadt nicht nur wegen seiner Aggressivität, sondern auch wegen „einer deutlichen Ausbeulung seiner Hose“ aufgefallen.

Der junge Mann geriet am Dienstagabend mit einem anderen Mann in Streit, weshalb Anwohner die Polizei alarmierten. Er wurde daraufhin festgenommen und durchsucht. „Hierbei fiel den Beamten eine deutliche Ausbeulung der Hose auf“, erklärte die Polizei. Was dann passierte, kann man kaum glauben.

„Zur Überraschung der Polizisten zog der 19-Jährige eine circa 35 Zentimeter lange Babykönigspython aus der Hose“, hieß es im Polizeibericht. Der Mann kam in die Ausnüchterungszelle, die Schlange in eine Transportbox.

Die Beamten überprüfen, ob der junge Mann auch gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hat. Wem die Schlange gehört, war zunächst unklar.

Quelle: Noizz.de