Die beiden wollen sich in Zukunft gegenseitig unterstützen.

Filmstar Leonardo DiCaprio hat sich zum Anhänger und Fan der Umwelt-Aktivistin Greta Thunberg bekannt. Unter einem sommerlichen Bild auf Instagram, das aussieht, als sei die Welt bereits gerettet worden, bezog der 44-Jährige vergangenen Freitag Stellung:

"Es gibt nur wenige Momente in der menschlichen Geschichte, in denen eine Stimme so ausschlaggebend und tief ist, dass sie durch die ganze Welt geht – Greta Thunberg ist die Heldin unserer Zeit geworden."

Die beiden wollen sich in Zukunft gegenseitig unterstützen und dafür sorgen, dass die gesamte Menschheit einer weniger deprimierenden Zukunft entgegenblicken müssen, als aktuell. Das gesamte Statement des Oscar-Gewinners geht unter die Haut.

>> Leonardo spendet 5 Millionen für lodernden Regenwald

"Die Zukunft wird uns richten, für das, was wir heute tun, um den zukünftigen Generationen eine Welt zu hinterlassen, die sie genau so erleben und genießen können – eine Welt, die wir bisher für selbstverständlich genommen haben. Ich hoffe, dass Gretas Botschaft ein Weckruf für alle Anführer der Welt ist, dass die Zeit der Inaktivität vorbei ist.

Ich habe es Greta und anderen jungen Aktivisten zu verdanken, dass ich optimistisch in die Zukunft blicken kann. Sie und ich haben eine Abmachung getroffen, dass wir uns gegenseitig unterstützen werden, eine leuchtende Zukunft für unsere Welt sicherzustellen."

DiCaprio ist UN-Friedensbotschafter und hat bereits im Alter von 24 Jahren die "Leonardo DiCaprio Foundation" gegründet, mit der er sich seitdem für den Umweltschutz engagiert. Das war 1988.

>> Warum Greta Thunberg den Friedens-Nobelpreis verdient hat

Quelle: Noizz.de