Selbst Kunstmuffel zieht es jetzt ins Museum.

Das gefeierte Musikvideo zu Beyoncés und Jay Zs gemeinsamen Song "Apeshit" wurde auf YouTube mittlerweile schon über 60 Millionen Mal geklickt (9 Fakten zu dem legendären Clip könnt ihr hier nochmal nachlesen). Jetzt kann man sich auf die Spuren der Carters begeben!

Im weltbekannten Louvre-Museum, in dem das Video gedreht wurde, wird es eine Tour geben, die zu den verschiedenen Schauplätzen führt. Dazu gehören insgesamt 17 Gemälde und Skulpturen. Der 90-minütige Rundgang soll an der griechischen Skulptur "Nike von Samothrake" starten und endet am Gemälde "Portrait d'une femme noire" von Marie Benoit.

Zu weiteren Meisterwerken zählen die "Venus von Milo", "Le Sacre de Napoléon" und natürlich die ikonische Mona Lisa. Auf der offiziellen Seite des Louvre kannst du dir die Route der Tour anschauen. Zusätzlich gibt es kurze, allgemeine Erklärungen zu den Werken. Bisher sind diese aber leider nur auf Französisch lesbar und ohne Interpretation bezüglich des Musikvideos.

Wer es bis jetzt geschafft hat, an dem Video vorbeizukommen, kann es sich hier angucken (und alle anderen auch, es geht einfach nicht oft genug):

Quelle: Noizz.de