Capital Bra disst Sex-YouTuberin Katja Krasavice in neuem Video

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
89
Twittern
Katja Krasavice in ihrem Musikvideo „Dicke Lippen“ Foto: katjakrasavice / YouTube

Der Rapper scheint wohl Angst vor der blonden YouTuberin zu haben.

„Hol mir Caprisonne, Bra. Ich find´ Safari lecker!“, rappt Capital Bra in seinem Musikvideo zu „Roli Glitzer Glitzer“ mit Luciano und Eno als Feature. Doch eine Caprisonne Safari ist nicht das Einzige, das Capital haben möchte:

„Ich will ficken. Was für Katja? Hol mir Kylie Jenner!“

Deutschrap-Kenner wissen, dass dabei Katja Krasavice gemeint ist. Die Blondine hat einen YouTube-Kanal mit 1,3 Millionen Abonnenten, bei dem sie über ihr Sexualleben und Schönheitsoperationen spricht. Ihre gemachten Brüste und ihre aufgespritzten Lippen sind die Markenzeichen der YouTuberin. Ebenso ihr „Hallo, meine süßen Mäuschen, ich bin´s wieder – eure Katja!“ zu Beginn jedes Videos. So war sie sogar Teilnehmerin der sechsten Staffel der Reality-TV-Show „Promi Big Brother“. Doch Katja Krasavice ist nicht nur YouTuberin.

Sie rappt und hat bereits drei Singles veröffentlicht: „Doggy“, „Dicke Lippe“ und „Sex Tape“.

Aber was Capital Bra mit ihr zu tun?

Katja hatte den „Bratan“ von seinem Thron gestoßen: Die Blondine lag mit ihrem Song „Dicke Lippen“ Anfang April nämlich auf Platz eins der Single-Charts. Erst nach ihr folgte Capital mit „5 Songs in einer Nacht“. Das wollte der Rapper nicht auf sich sitzen lassen: Er appellierte an seine Fans, seinen Song überall zu hören und zu kaufen. So gelang es ihm eine Woche später, die YouTuberin von der Chartspitze zu stoßen.

Seitdem herrscht zwischen den beiden ein kleiner Zickenkrieg.

Bisher konnte Katja sich eigentlich immer bei Rappern einschmeicheln und bekam angeblich sogar Dating-Anfragen. Nur bei Capital Bra scheint das nicht zu funktionieren: „Was für Katja? Hol mir Kylie Jenner!“, rappt er in seinem Song „Roli Glitzer Glitzer“, der in der Nacht auf Freitag auf dem YouTube-Kanal von Bushido erschienen ist.

Vielleicht wird die 22-Jährige wieder mit einem Song kontern.

Wie der dann wohl heißt –  und ob sie dabei Capital Bra wieder Konkurrenz machen wird? Wir stellen schon mal das Popcorn und die Caprisonne Safari bereit und drehen die Tracks voll auf!

Quelle: Noizz.de