Laut einem Wettbüro stehen die Chancen gut.

Am heutigen Mittwoch soll das Urteil im Fall um den US-Rapper 6ix9ine fallen. Seit September läuft der Prozess gegen den 23-Jährigen, der sich als Mitglied der Gang Nine Trey Bloods bekennt. Angeklagt wurde er unter anderem wegen Waffenbesitzes und seiner Verstrickung in einen Raubüberfall. Ziemlich schnell nach seiner Festnahme hatte 6ix9ine einen Deal mit der Staatsanwaltschaft gemacht und gegen weitere Gangmitglieder auszusagen, um ein gemildertes Strafmaß zu erhalten.

Egal wie hoch die Gefängnisstrafe des Musikers ausfällt, laut "TMZ" stehen die Chancen ziemlich hoch, dass bei dem Amerikaner die Tränen fließen. Das sagen zumindest die Quotenmacher des Wettbüros "sportsbetting.ag". Sie gehen außerdem davon aus, dass 6ix9ine erst nach 2020 aus dem Knast entlassen wird.

>> Lohnt sich Snitching? Anwälte von 6ix9ine setzen sich für gemindertes Strafmaß ein

>> Doku-Serie über 6ix9ine zeigt den Aufstieg vom Kellner zum Rap-Star

Quelle: Noizz.de