Vier Männer wurden wegen Mord und bewaffneten Raubüberfall von einem Geschworenengericht in Florida jetzt angeklagt.

Sie werden beschuldigt, den Rapper XXXTentacion, bürgerlich Jahseh Onfroy, erschossen zu haben. Zwei 22-jährige Täter, Dedrick Devonshay Williams und Michael Boatwright, wurden von der Polizei verdächtigt, am Mord beteiligt gewesen zu sein und verhaftet. Die beiden anderen Täter, Trayvon Newsome und Robert Allen, sind noch auf der Flucht. Die Polizei in Florida rief zu Hilfe auf.

Der „Look at me“-Rapper war gerade bei einem Motorrad-Händler in Deerfield Beach und hatte eine teure Louis-Vuitton-Tasche dabei, in der 50.000 US-Dollar in Cash drin waren. Die vier Beschuldigten entrissen dem Musiker die Tasche und erschossen ihn.

Quelle: Noizz.de