Es gibt jetzt ein „Sex Tape“ von Katja Krasavice

Thomas Porwol

Beats, Bytes & Netzkultur
Teilen
97
Twittern

Es spielt auf einer befahrenen Landstraße.

Wer läuft denn da so nackt, wie Youtube es einem gerade noch so durchgehen lässt, eine befahrene (!) Landstraße entlang? Jap, es ist natürlich Katja Krasavice, denn Youtubes Porno-Blondine hat mal wieder einen neuen Song samt Video veröffentlicht.

Sex Tape“ heißt die neue Kreation und reiht sich damit thematisch nahtlos in ihre bisherigen Songs „Doggy“ und „Dicke Lippen“ ein.

Warum sie dazu im Video aber eine befahrene Landstraße herunterlaufen muss, erschließt sich uns allerdings nicht so ganz. Zumindest wird der Clip dadurch mit einem gewissen Comedy-Faktor ergänzt, denn wenn sich die Autos so hinter ihr aufreihen, während sie mit ihren überdimensional großen Zöpfen spielt und singt „Wir machen ein Sex-Tape“, dann ist das eher unfreiwillig komisch anstatt Low-Budget-Charme.

Rein vermarktungstechnisch ist dieser Song aber natürlich clever – denn jetzt gibt es, wonach ihre pubertäre Fanbase wahrscheinlich fieberhaft sucht: ein Sex-Tape! Schließlich hat diese Form der Promo bereits der Bekanntheit von Promis wie Kim Kardashian, Paris Hilton oder Pamela Anderson einen ordentlichen Schub verpasst.

Jetzt also auch Katja – allerdings in der Light-Version und Youtube-kompatibel.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen