Video: Danger Dans erste Solo-Single ist eine Abrechnung mit einer von Männern dominierten Welt

Teilen
Twittern

Alle Rap-Klischees werden dabei noch im Vorbeigehen zerstört.

Dickes Auto, Steak auf dem Grill, hübsche Mädchen wackeln mit dem Arsch: Ein ganz gewöhnliches Rapvideo hat Danger Dan für seine erste Solo-Single "Sand in den Augen" produziert. Doch eigentlich hat der Rapper überhaupt keinen Bock auf solche Bilder.

Der Rapper der Antilopen-Gang dekonstruiert in dem Song tagtäglichen Sexismus und Geschlechterklischees: "Gar nicht so leicht aufzuwachsen in einer Lebenswelt, in der man Jungs, die rosa Kleidung tragen gleich für Mädchen hält" rappt der Hornträger in dem Track, der auf seinem ersten Soloalbum "Reflexionen aus dem beschönigten Leben" am ersten Juni erscheinen soll.

Und wir fragen uns: Wird es wirklich der letzte Videoclip sein, in dem eine Frau eine Hundeleine tragen muss oder völlig ohne Sinn ein Maschinengewehr hält? Wir würden es uns wünschen.

Quelle: Noizz.de