Dabei wollte Tekashi eigentlich wieder auf Kaution freikommen.

Seit mehreren Wochen sitzt US-Rapper 6ix9ines – auch Tekashi genannt – nun schon in Untersuchungshaft. Ihm werden Drogenhandel, ein Raubüberfall und die Zugehörigkeit zur Gang, den Nine Trey Gangsters, vorgeworfen – einer Splittergruppe der bekannten US-Gang Bloods. Der Prozess wurde auf den 4. September 2019 angesetzt, wobei ein Vorabverfahren bereits für den 22. Januar geplant ist. Die Möglichkeit, durch Kaution wieder freizukommen, wurde bisher immer wieder abgelehnt. 6ix9ine muss wahrscheinlich bis zu dem Prozess im Knast bleiben. Für den 22-Jährigen sieht es vor Gericht bisher nicht so gut aus. Nun äußert sich auch noch seine Ex-Frau zu der Gewaltbereitschaft des Rappers.

>> Handy-Video soll beweisen, dass 6ix9ine ein echter Gangster ist

Die Mutter seiner Tochter Sara schaltete vor wenigen Tagen auf Instagram live. Erst wartet sie, bis mehrere Leute sich zuschalten. Dann beginnt die Blondine über den 6ix9ne zu reden – ganze zwanzig Minuten. Der Grund, wieso sie sich überhaupt zu dem Rapper äußern will: Tekashi hat sich auf dem Live-Streaming-Videportal „Twitch“ über sie lustig gemacht. Sara möchte das nicht auf sich sitzen lassen. Sie sagt, dass keiner von ihren Followern wüsste, was sie mit 6ix9ine wirklich durchgemacht habe. Unter anderem soll er ihr sogar den Kiefer gebrochen haben. Nur deswegen habe sie auch das Geld bekommen, um sich die Zähne neu machen zu lassen.

>> Anwalt im 6ix9ine-Prozess steigt aus, weil er nicht bezahlt wurde

In dem Video von „King Cha Ching“, das auf YouTube veröffentlicht wurde, sieht man den noch einmal den ganzen Livestream. Aktuell heißt der Instagram-Account von Sara wohl „_oxaras2“ – dieser ändert sich aber immer wieder.

>> Wie viel Gangster steckt wirklich in 6ix9ine?

Unabhängig davon, ob es stimmt, was seine Ex-Frau über 6ix9ine erzählt: es wirft erneut kein gutes Licht auf den Rapper.

Quelle: Noizz.de