„Du weißt, für was die Marke steht, wenn du ES erlebst.“

Seit Cannabis in Kalifornien legal ist, gibt es keinen Grund mehr, seine Liebe zum Weed zu verstecken. Für Rapper 2 Chainz war das eh nie der Fall. Schließlich hieß ein Lied auf seinem letzten Album „OG Kush Diet“, und auch sonst: Seit wann verheimlichen Rapper ihre grüne Lunge?

[Auch interessant: Mike Tyson baut jetzt Marihuana an – und macht darüber eine Comedy-Serie]

Jetzt hat 2Chainz sogar seine eigene Cannabis-Marke, die er zusammen mit der „Green Street Agency“ unter dem Namen „GAS Cannabis Co.“ verkauft. Die Qualität soll Premium sein und der Preis erschwinglich.

Das Angebot spricht mit vorgerollten Joints bis Edibles umfangreich jeden Weed-Liebhaber an. Um es in den Worten von 2 Chainz ausdrücken:

„Ich erkenne GAS schon beim bloßen Anblick, beim Anfassen und beim Rauchen. Du weißt, für was GAS steht, wenn du ES erlebst.“

Quelle: Noizz.de