Wenn du dir diese Musik anhörst, scheint dir die Sonne entgegen.

Strand, Sonne vielleicht ein kleiner Caipi in der Hand – klingt gut? Leider hat in Deutschland aktuell eher die Kürbissuppen- und Erkältungszeit angefangen und der Sinn steht einem notgedrungen eher nach Schal und Tee. Wie gut, dass man Profis konsultieren kann, die einem da aushelfen. Tini Stoessel – argentinisches Multitalent und Pop-Newcomerin – und Alvaro Soler – spanisch-deutscher Hit-Garant – erstellten für NOIZZ eine Playlist, die die sommerlichen Vibes wenigstens ein kleines bisschen länger erhalten soll.

Ist noch ziemlich entspannt, der Alvaro, so kurz vor seinem Konzert in Berlin am 14.09. – immerhin ist es das Auftaktkonzert seiner Tour. "Nee, innerlich bin ich gerade schon sehr angespannt. Aber positiv, ich freue mich total," erzählt er. Trotz Tourstresses nimmt er sich ein paar Minuten Zeit und lässt sich auf dem Sofa neben Tini Stoessel fallen. Die 22-Jährige Musikerin ist in Europa auf Promo-Tour unterwegs. Und da sie bereits auf Solers Hit "La Cintura" zu hören war, bietet es sich bestens an, dass sie auf Solers Konzert auch als Special Guest neben ihm auf der Bühne steht. Was sich noch mehr anbietet: Das wir uns die beiden kurz schnappen, damit sie uns eine Playlist erstellen. Kurzentschlossen zücken die beiden ihre Smartphones und scrollen durch Spotify, spielen sich gegenseitig Songs vor, singen, wippen und haben sichtlich Spaß. Hört man dem Ergebnis an:

Ja: Rod Stewart ist kein Missverständnis. Alvaro Soler findet, dass der Alt-Rocker mit "Maggie May" einen der sommerlichsten Songs aller Zeiten geschrieben hat. Tini schwärmt derweil von Rosalía. Soler erzählt von Angèle, die, wie er sagt, eine Art belgische Antwort auf Rosalía ist. Der letzte Song der Liste "Let Me Down Slowly" wurde von Soler und Stoessel übrigens ganz bewusst dort platziert. "Der Song ist der Weg aus dem Sommer in den Herbst. Ein Übergang," erklären sie. Na gut, wir kommen am Ende wohl doch nicht umhin, uns dem Herbst zu stellen. Immerhin klingt dieser nun ganz gut.

Tini Noizz -101
Tini Noizz -103

Quelle: Noizz.de