Schlechte Ideen, Fake Smiles und ein möglicher Betrug?!

Ariana Grandes scheint 2019 ihren musikalischen Siegeszug des vergangenen Jahres schon jetzt in den Schatten zu stellen. Ihr Track „7 Rings“ schlug kürzlich ein, wie eine Bombe, wurde mittlerweile schon über 60 Millionen mal auf YouTube geklickt.

>> Hat Ariana Grande mit „7 Rings“ Soulja Boy und Princess Nokia billig kopiert?

Jetzt – nur sechs Tage später – überrascht die US-Sängerin ihre Fans mit der Trackliste zu ihrem kommenden Album „thank u, next“. Auf ihrem Instagram-Account teilte die Ex des verstorbenen Rappers Mac Miller 12 Titel, die es auf ihre Platte geschafft haben.

  • „Imagine“
  • „needy“
  • „NASA“
  • „bloodline“
  • „fake smile“
  • „bad idea“
  • „make up“
  • „ghostin“
  • „in my head“
  • „7 rings“
  • „thank u, next“
  • „break up with your girlfriend, i’m bored“

Arianas fünftes Studioalbum erscheint am 8. Februar.

>> Wir erklären dir Ariana Grandes „thank u, next“-Video Schritt für Schritt

Quelle: Noizz.de