Der Rapper hat ein regelrechtes Mausoleum bekommen.

Die Mutter von XXXTentacion hat auf Instagram ein Foto seines Grabs hochgeladen. Auf dem grauen Bau, der von griechischen Säulen gehalten wird, stehen sowohl der Künstlername als auch der echte Name des Rappers, Jahseh D. Onfroy.

XXXTentacion war am 18. Juni vor einem Motorradgeschäft erschossen worden. Er wurde 20 Jahre alt. Seine Songs konnten auf Spotify seitdem neue Streaming-Rekorde erzielen, vor wenigen Tagen erschien ein neues Video zu seinem Hit „SAD!”.

Mehr dazu: XXXTentacion wäre bald Vater geworden

Quelle: Noizz.de