Sensible Seite – gib ihm!

Shirin David zieht in ihrer neuen Single komplett blank – emotional. "Fliegst du mit" ist die Abrechnung mit ihrem Vater, der den Rest der Familie zu Shirins Kindertagen wohl verlassen hat. Nach dem unfassbaren Erfolg ihrer letzten beiden Singles "Gib ihm" und "ICE", ist ihre neue Nummer eine 180-Grad-Wende. Kein Bling, kein Sex, kein Geflexe.

"Du bist der Grund für Mamas Schmerzen und die Tränen meiner Schwester": Im neuen Song setzt die Hamburgerin ihre sensible Seite in Szene und macht ohne großes Drumherum deutlich, wie sehr sie bis heute daran zu knacken hat, dass ihr Vater einfach abgehauen ist.

>> Wieso sind alle unsere Eltern geschieden?

"Hast mich nichts gelehrt und mir nicht beigebracht, mich zu schätzen, und statt mich selbst such ich jetzt dich in jedem Mann, den ich treffe."

Das sind richtig mutige und ehrliche Zeilen aus dem Mund der ausgebildeten Sängerin. Bei mehr geschiedenen Ehen als je zuvor, außerdem ein total aktuelles Thema. Wissen Väter eigentlich, was sie bei ihren Kindern anrichten, wenn sie sich spontan für ein neues Leben entscheiden und das Vatersein maximal aufs Wochenende verschieben?

An Muttertag hatte die ehemalige YouTuberin schon einen rührenden Post für ihre Mama mit der Öffentlichkeit geteilt:

"Eine Mutter kann vieles ersetzen, aber niemand kann eine Mutter ersetzen. Er hat damals mit seiner einen Entscheidung drei Leben verändert, während du nie aufgegeben hast, das Beste für uns zu verlangen. Alles liebe zum Muttertag Mama. Diesen Freitag erscheint meine wohl persönlichste Single, und ich weiß nicht, ob jemand versteht, wie schwierig es für mich war diesen Song aufzunehmen."

Ihr Album "Shirin David" erscheint am 21. Juni.

>> Gzuz und seine Ex-Freundin: Warum tun plötzlich alle so geschockt?

Quelle: Noizz.de