Dieses Musikvideo kann ja nur episch werden ...

Sel is back! Kurz bevor die treuen Fans der US-Sängerin musikalisch aushungern konnten, kündigte die 26-Jährige jetzt eine Kolabo der Kategorie Mega an.

Selena Gomez gehört zu den am meisten gefeierten Musik-Stars der USA. Ihre 141-Millionen-mannstarke Instagram-Fanbase beweist der Justin-Bieber-Ex als Reaktion auf jeden ihrer Posts die ganz große Follower-Liebe. Unter zwei Millionen Likes geht gar nichts.

Und das, obwohl Sel musikalisch in jüngster Zeit eher kürzer trat. Für ihren Rückzug gab es gute Gründe. Sie musste sich mit der Autoimmunkrankheit Lupus herumschlagen.

[2017 unterzog sie sich sogar einer Nierentransplantation]

Wohl gerade wegen dieser schweren Zeit steht ihre Community mit voller Kraft hinter ihr.

Ihr letztes Album droppte Selena im Jahr 2015. Seitdem beglückte die US-Amerikanerin uns selten mit Singles.

Zuletzt war es der Song „Back To You“, der Soundtrack zur zweiten Staffel der Serie „Tote Mädchen lügen nicht“.

Selena ist Produzentin und Supporterin der Serie, ließ sich sogar das Semicolon-Tattoo stechen. Das bedeutet, dass die Sängerin selbst mal mit Suizidgedanken gekämpft hat.

Das Video zu „Back To You“ wurde wie immer natürlich ein Klick-Hit – Stand heute: 140.718.315 Aufrufe. Aber, es tut uns Leid: So richtig episch war der Clip einfach nicht.

Jetzt gibt uns Selena neue Hoffnung!

Auf ihrem Instagram-Account kündigte sie nun einen Dreh mit DJ Snake („Lean On“), dem puerto-ricanischen Sänger Ozuna und Rapperin Cardi B. an.

„Heute hat Spaß gemacht“, schreibt Selena zu drei Schnappschüssen, die am Set in Los Angeles am vergangenen Wochenende gemacht wurden.

In ihrer Instagram-Story erklärte sie, dass das Musikvideo bereits im Kasten sei und sie dabei das Tanzbein geschwungen habe.

Die neue Single soll „Taki Taki“ heißen. Noch hat die Sängerin nicht verraten, wann der Song inklusive Musikvideo released wird.

[Hier sieht ihr das Musikvideo zu Cardi B's erster Single nach ihrer Schwangerschaft]

Eines ist aber klar: Wenn Cardi mit an Bord ist, kann es nur groß werden. DJ Snake über die Rapperin: „She’s real. Like, the realest in the game... She’s the queen right now”

Quelle: Noizz.de