Die isländische Sängerin trat bei Jools Holland auf.

Björk hat sich in den letzten Jahren im Fernsehen rar gemacht. Jetzt war sie für zwei Songs in der britischen Sendung „Later… With Jools Holland“ – und hat gleich ihren halben Garten mitgebracht.

Björk war von Pflanzen umgeben, ihre Mitmusikerinnen hatten Insekten-Kostüme an. Sie sang „Courtship“ von ihrem aktuellen Album „Utopia“ und, quasi als Überraschung „The Anchor Song“ von ihrem ersten Album „Debut“.

Die beiden Stücke sind tatsächlich ähnlich instrumentiert, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf „Utopia“ hat Björk eher freiere Songs geschrieben, die sich nicht an ein herkömmliches Format halten. „The Anchor Song“ stammte eher aus einer Zeit, als Björk noch einigermaßen gewöhnlichen Elektropop produzierte.

Im Gegensatz zur Studioversion singt sie sogar einige Zeilen auf ihrer Muttersprache, Isländisch. Schaut euch hier beide Clips an.

Quelle: Noizz.de