Vielleicht gibt es sogar schon einen Namen …

Drei Jahre liegt Rihannas achtes Album "ANTI" schon zurück. Seit letzten Sommer kursieren Gerüchte über das neunte Studioalbum der US-Sängerin. Auslöser dafür war ein Interview mit der "Vogue", in dem RiRi verriet, dass sie an Reggae-Musik arbeiten würde. Und jetzt gibt es endlich eine klare Aussage der 31-Jährigen:

Das "Time Magazine" veröffentlichte am Sonntag ein Interview, das alle noch restlichen Zweifel an einem neuen Album verpuffen lässt. Auf die ganz direkte Frage, ob es wahr wäre, dass sie ein Reggae-Album veröffentlicht, antwortete sie – ganz nonchalant – als wäre es keine große News: "Yeah."

Ein bisschen überrascht ist der Interviewer angesichts dieser direkten Antwort, fragt: "Wirklich?" und will dann gleich noch mehr Infos aus Rihanna bekommen. Doch Rihanna macht erst mal wieder dicht. Keine Infos zum Release-Date, kein eindeutiger Albumname. Eines verriet sie dann aber doch. Nämlich, dass der Name "R9" ihr momentan dauernd im Kopf herumschwirrt und viele Fans diesen Namen auch schon benutzen würden: "Wie könnte ich jetzt noch einen anderen Namen annehmen, nachdem dieser sich in meinen Kopf eingebrannt hat?"

Spätestens, wenn das Album aus dem Himmel droppt, wissen wir, was es genau mit Rihannas neuem Album auf sich haben wird.

>> Rihanna bringt neue Unterwäsche raus

Quelle: Noizz.de