Wir brauchen endlich definitive Aussagen!

Rihannas Musik begleitet mich schon seit ich „Come Mister DJ song pon de replay“ sagen kann. Der Release ihres letzten Albums „Anti“ liegt mittlerweile allerdings fast drei Jahre zurück. Doch seit dem Sommer 2018 gibt es immer mehr Gerüchte über ein neues Album von Rihanna. Damit wir nicht den Überblick verlieren, haben wir alle Gerüchte zusammengefasst.

Im Juni 2018 erzählte Rihanna der „Vogue“ von ihrem Plan, ein Reggae-Album zu veröffentlichen. Als Inspiration dafür nannte sie unter anderem Supa Dups, einen jamaikanischen Produzenten, der schon mit Sean Paul und Beenie Man gearbeitet hat.

Im Juli berichtete der „Rolling Stone“, dass es sich womöglich sogar um zwei neue Alben handeln könnte – ein Reggae- und ein Pop-Album. Damals saß Rihanna laut internen Quellen vor Hunderten von Tracks, die für das neue Album vorgeschlagen worden waren. Da viele davon eher in die Pop-Richtung gingen, spekulierten einige der Involvierten auf den Release einer Pop-Platte zusätzlich zum geplanten Reggae-Album.

Im Dezember gab es dann nähere Informationen zu dem Release-Datum ihres neuen Albums. Unter einem Kommentar eines ihrer Bilder auf Instagram fragte ein Fan, wann ihr neues Album droppen würde. Rihanna antwortete tatsächlich mit einem vagen „2019“. Mehr gab sie allerdings nicht preis.

Mittlerweile zeigte sich Rihanna bezüglich des neuen Albums zum Scherzen bereit. In einem Video in ihrer Instagram-Story postete sie vor einigen Tagen:

„Wo ist das neue Album? Ich: Sorry meine Verbindung ist gerade schlecht.“

Das postete Riri auf ihrer Instagram-Story. Foto: @badgalriri / Instagram

So also der aktuelle Stand. Neue Musik wird sicherlich kommen. Setzt man Vertrauen in Riris Instagram-Kommentar, so wird das auch innerhalb des nächsten Jahres erscheinen. Wie viele Alben und unter welchem Genre wird sich allerdings noch zeigen. Mit Genres spielt Rihanna je bekanntlich gerne. Es könnte also alles kommen – zu jeder Zeit. 

Quelle: Noizz.de