Krass: Auf Instagram verkündet er sein Karriere-Ende.

Diese Nachricht kommt völlig unerwartet und aus dem Nichts: Ufo361 macht Schluss mit der Musik. Zumindest fürs Erste. Er möchte mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und ist außerdem genervt von den vielen Hatern, die ihn und seine Musik im Netz beleidigen. Kann man irgendwie verstehen.

Etwas überraschend ist dieser drastische Schritt von Ufo361 aber für alle: Sein Album „VVS" erscheint am 17. August. Erst vor kurzem hatte er die erste Single aus der Platte, ein Feauture mit Quavo von Migos, gedroppt. Den Album-Release will der Rapper natürlich noch durchziehen. So bleiben uns wenigstens ein paar coole neue Tracks von Ufo 361.

Für alle, die jetzt traurig sind, gibt es noch einen Trost: Im Herbst könnt ihr Ufo361 noch live auf seiner „Stay High“-Tour erleben. Hier die Termine:

12.10. Bremen, Aladin

13.10. Köln, Palladium

14.10. Dortmund, FZW

16.10. Frankfurt am Main, Batschkapp

17.10. Stuttgart, Im Wizemann

18.10. Stuttgar,Im Wizemann

20.10. Dresden, Kraftwerk Mitte

21.10. München, Tonhalle

23.10. Zürich, Dynamo

24.10. Nürnberg, Löwensaal

26.10. Leipzig, Felsenkeller

27.10. Heidelberg, halle02

28.10. Hannover, Capitol

31.10.18        Hamburg       DE       Große Freiheit 36

02.11.18        Münster         DE       Skaters Palace

03.11.18        Berlin DE       Columbiahalle

Quelle: Noizz.de