Es wurde sogar etwas beschlagnahmt.

Am Donnerstag hat Kollegah seine Shisha-Bar "Alpha Lounge" in Düsseldorf eröffnet (NOIZZ berichtete) – jetzt schon die erste Razzia.

Die Polizei und der Zoll durchsuchten seinen neuen Laden – aber auch andere Locations in Düsseldorf.

Kollegahs Manager Akay bestätigt der BILD-Zeitung: "Die Beamten haben drei bis vier Kilogramm Shisha-Tabak in der 'Alpha Lounge' beschlagnahmt." Die Polizei bestätigte dies der Deutschen Presse-Agentur auf deren Nachfrage. Weitere Fragen zum Einsatz und möglichen Hintergründen möchte die Polizei jedoch erst am Montag beantworten.

Der Rapper selbst trat zu dem Zeitpunkt gerade in der Schweiz auf.

[Text: Mit Informationen der dpa]

Quelle: Noizz.de