Eine Plastik-Krone der Rap-Legende Notorious B.I.G. (1972–1997) ist für fast 600.000 Dollar (etwa 500.000 Euro) versteigert worden. Das sei etwa doppelt so viel wie erhofft, teilte das Auktionshaus Sotheby's in der Nacht zum Mittwoch in New York mit.

Die Krone hatte Notorious B.I.G. kurz vor seinem Tod 1997 für ein inzwischen berühmt gewordenes Foto getragen. Das von dem Musiker mit dem bürgerlichen Namen Christopher Wallace signierte Stück war seit der Aufnahme des Bildes im Besitz des Fotografen Barron Claiborne gewesen, der die Plastik-Krone eigenen Angaben zufolge einst für sechs Dollar gekauft hatte.

Die Unterschrift im Inneren der Plastik-Krone von Notorious B.I.G.

Bei der Online-Auktion am Dienstagabend (Ortszeit) wetteiferten nun fünf Mitbieter mehr als sieben Minuten lang um das Stück. Wer am Ende 594.750 Dollar dafür zahlte, teilte das Auktionshaus zunächst nicht mit.

So sah die Krone hinter Glas aus

Hip-Hop-Versteigerung bei Sotheby's brachte insgesamt 2 Millionen Dollar ein

Außerdem wurden bei der nach Angaben von Sotheby's ersten Versteigerung eines großen Auktionshauses, die sich ausschließlich um Hip-Hop-Erinnerungsstücke drehte, unter anderem 22 Liebesbriefe verkauft, die Tupac Shakur (1971–1996) mit 16 Jahren an seine damalige Freundin Kathy Loy schrieb. Die Papiere erzielten rund 75.600 Dollar.

Tupac lebt vielleicht doch: 6 Verschwörungstheorien zu dem Mordfall der Rap-Legende

Insgesamt brachte die Auktion mit rund 400 Mitbietern aus 19 Ländern etwa 2 Millionen Dollar ein.

dpa

  • Quelle:
  • Noizz.de