SXTN-Nura widmet 1Live Krone ihrem verstorbenen Freund SAM

Teilen
Twittern
Nura bei ihrer Dankesrede zur 1Live Krone Foto: Rolf Vennenbernd / dpa picture alliance

Die Rapperin gab eine emotionale Dankesrede.

Am Nikolaustag wurde in Köln die 1Live Krone vergeben. In der Kategorie „Beste Künstlerin“ konnte sich Nura von SXTN gegen die Konkurrenz durchsetzen und nahm auf der Bühne den Preis entgegen.

Großen Anteil an ihrem Gewinn hat der Erfolg ihrer Single „Babebabe“, an der auch ihr Freund SAM mitgewirkt hat. Der Rapper, mit bürgerlichem Namen Samson Wieland, konnte Nuras Krone nicht mehr miterleben: Er war tragischerweise im November gestorben.

„Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Jetzt gerade rasten meine Fans vor dem Fernseher oder vor dem Laptop übertrieben aus. Und hier auch! Ich möchte euch allen danken, meinen Fans, meiner Mama!“ Dann weicht die Freude merklich der Trauer. Sie sei eigentlich nur wegen ihres Songs „Babebabe“ nominiert worden, fährt sie sichtlich gerührt vor: „Und ich widme den Award Sam.“

Die Rede – und die gesamte Verleihung der 1Live Krone – findet ihr hier. Und falls ihr euch „babebabe“ noch nicht angehört habt, könnt ihr es hier nachholen:

Quelle: Noizz.de