Sie waren nicht sehr erfreut über den neuen Zuwachs im Berliner "Madame Tussauds".

Am Dienstag enthüllte das Berliner Madame-Tussauds-Museum eine neue Wachsfigur: Rapperin Nicki Minaj. Die Figur posiert wie Nicki in ihrem Musik-Video zu ihrem Hit "Anaconda" - kriechend auf allen vieren. Doch Fans der US-Rapperin Nicki Minaj gefiel die Wachsfigur ganz und gar nicht.

Nicki Minaj als Wachsfigur im Berliner "Madame Tussauds"

Die zogen sich auf Twitter zurück, um ihrem Ärger über die Figur Luft zu machen.

"Die Nicki-Minaj-Wachsfigur hat mich zum Weinen gebracht"

"Wenn ich Nicki Minaj wäre, dann würde ich diese Figur entfernen lassen"

"Sie zeigen Nicki keinen Respekt mit dieser Wachsfigur"

Ob die Wachsfigur wieder entfernt werden soll, steht nicht fest.

>> Hat Nicki Minaj ihren Kindheitsfreund jetzt offiziell geheiratet?

>> Nicki Minaj geht doch nicht in Rente – stattdessen neuer Track "Fendi"

[Text: Zusammen mit dpa]

Quelle: Noizz.de