Hat er sich jetzt endlich von der Pop-Kultur losgerissen?

Am 24. November findet in The Hollywood Bowl die Erstaufführung der Oper "Nebuchadnezzar" statt. Es ist nicht irgendeine langweilige Oper, von der dir deine Oma erzählt, sondern ein Werk aus der Feder des frisch gebackenen Gottes-Fanboys Kanye West über den gleichnamigen neubabylonischer König. Das Stück, das von Regisseurin Vanessa Beecroft auf die Bühne gebracht wird, wird musikalisch von Werken aus Kanyes Sonntagsgottesdiensten unterlegt und dürfte vor Bibelsprüchen und religiösen Inhalten nur so triefen. Die offizielle Einladung zu der Oper kannst du dir hier anschauen:

>> Drakes neuer 700.000-Dollar-Rolls-Royce ist der Erste seiner Art

>> Col3trane: Ein Multitalent mit futuristischem R'n'B-Sound und großer Zukunft

Quelle: Noizz.de