Der Hit hatte fünf Milliarden Klicks.

Vor fünf Tagen knackte der Sommerhit von Luis Fonsi noch als aller erstes Video auf YouTube die Marke von fünf Milliarden Aufrufen. Wer am Dienstagmorgen nach „Despacito“ suchte, fand nur ein Standbild mit mehreren maskierten Männern, die Waffen auf die Kamera richteten. Der Clip war nicht mehr abspielbar.

Luis Fonsi (l.) und Daddy Yankee landeten mit Despacito den Sommerhit 2017 Foto: Lynne Sladky / dpa picture alliance

Auch andere Künstler wie Drake und Taylor Swift sind von dem Hackerangriff betroffen. Dahinter soll die Gruppen Prosox und Kuroi'sh stecken. Sie posteten „Free Palestine“ neben die betroffenen Videos.

Laut einem Bericht der BBC twitterte einer der angeblichen Hacker auch: „Es ist nur zum Spaß. Verurteilt mich nicht. Ich liebe YouTube.“

Quelle: Noizz.de