Der unter Depressionen leidende Rapper war an einer ungewollten Überdosis gestorben.

Lil Xan hat sich endlich in den Entzug begeben, Slowthai stellt klar, das Drogen keine Lösung für Depressionen sind, auch wenn Rapper wie Future Lean trinken als ein cooles Hobby verkaufen. Es bewegt sich etwas im Hip-Hop-Game, wenn es um Rauschzustände geht.

Der Wandel kommt leider zu spät für Mac Miller und Avicii. Die Musikkollegen kommen zwar nicht aus demselben Genre, hatten aber mit ähnlichen psychischen Problemen zu kämpfen und dabei auch Rauschmittel missbraucht. In beiden Fällen endete die Abhängigkeit in Kombination mit Depressionen tödlich. Der schwedische Pop-DJ Avicii hat Suizid begangen, der amerikanische Rapper Mac Miller verstarb an einer ungewollten Überdosis Fentanyl.

>> Lil Xan warnt vor Fentanyl: Die Droge, die Mac Miller umbrachte

Damit sich diese tragischen Tode nicht wiederholen, haben die Familien der beiden Musiker jeweils im Namen ihrer verstorbenen Söhne Stiftungen ins Leben gerufen: Aviciis Stiftung "Tim Bergling Stiftung" soll Menschen mit psychischen Problemen helfen. Der "The Mac MillerCircles Fund" hilft verschiedenen sozialen Programmen mit Spenden weiter.

>> Seine Familie will es so: Es kommt ein posthumes Avicii-Album

50.000 US-Dollar gegen Drogensucht bei jungen Musikern

Jetzt gibt es eine Charity-Kollabo von Mac Millers Stiftung mit der Non-Profit-Organisation MusiCare, die zur Recording Academy gehört. 50.000 US-Dollar sind im Namen des Rappers an MusiCare gespendet worden.

Das Geld soll junge, suchtabhängige Menschen bis 27 Jahre in der Musikindustrie unterstützen. Mac Miller war mit 26 Jahren an einer ungewollten Überdosis gestorben, nachdem er über Jahre offen über seine Depressionen und Suchtprobleme gerappt hatte. Diese gefährliche Bewältigungsstrategie ist gerade in der Musikbranche, wo der Performance-Druck hoch ist, weit verbreitet und wird im Rap auch als normal dargestellt.

>> Deep Talk mit Skandal-Rapper Slowthai – über Drogen, Depressionen und Hip-Hop-Rebellion

Quelle: Noizz.de