Was für eine Woche für die "Truth Hurts"-Sängerin ...

Es gibt Geschichten, die kann man sich nicht ausdenken. So wie diese hier. Am 16. September hatte Lizzo über die Lieferdienst-App "Postmates" (so was wie bei uns "Lieferheld"), in Boston etwas zu essen bestellt. So wie man das eben macht, wenn man Hunger hat und zu faul ist, selber zu kochen. Sie benutzte dazu das Pseudonym "Bonnie V.".

Leider kam Lizzos Essen bei ihr nie an. Da man bei der App verfolgen kann, wer einem das Essen bringt und wo der Kurier ist, dachte LIzzo, genau zu wissen, was passiert ist. Tiffany W., so der Name ihrer Auslieferin, hat sich einfach ihr Dinner gemopst. Der Popstar beschwerte sich bei Postmates:

“Hey @Postmates this girl Tiffany W. stole my food she lucky I don’t fight no more.” 

Der Tweet ist inzwischen gelöscht, und die Anschuldigungen stellten sich als falsch heraus. Lizzo entschuldigte sich bei Tiffany W. und zog ihre Anschuldigungen zurück. Tiffany hatte nämlich zwar Lizzos Hotel-Adresse, nicht aber ihre Zimmernummer und konnte sie nicht via App kontaktieren. Deswegen kam die Lieferung nicht richtig an.

Blöd nur, dass einige Hardcore-Lizzo-Fans die Entschuldigung anscheinend übersehen oder nicht ganz ernst genommen haben.

Laut "TMZ" hat die Lieferdienst-Botin inziwschen "Angst", ihr Haus zu verlassen. Sie werde beleidigt und bedroht. Sie könne ihrem Job zurzeit nicht nachgehen. Deswegen verklagt sie nun den Popstar wegen Verleumdung, Verletzung der Privatsphäre und absichtliche Zufügung emotionalen Schadens. Durch den Vorfall habe sie alleine via Twitter mehr als eine Millionen Hate-Nachrichten bekommen.

Es ist nicht der einzige Rechtsstreit, indem Lizzo steckt. Vor Gericht muss sie sich außerdem wegen Plagiatsvorwürfen verantworten. Produzent Justin Raisen beschuldigt die Sängerin, absichtlich eine Zeile für ihren Hit "Truth Hurts" geklaut zu haben.

Ob die Story genau solche hohen Wellen geschlagen hätte, wenn Lizzo ein Size-Zero Popsternchen wäre, können wir natürlich nicht gänzlich ausschließen – die zahlreichen Memes, die sich über Lizzo lustig machten, als sie den Beschwerde-Tweet verfasste, lassen den Zeiger schon ein bisschen in Richtung "Fatshaming" ausschlagen.

Auch interessant:

>> Plagiatsvorwürfe: Ist Lizzos legendäre Zeile aus "Truth Hurts" geklaut?

>> Lizzo auf dem "Vogue"-Cover: Warum wir mehr dicke, schwarze Frauen auf den Titelseiten brauchen!

Quelle: Noizz.de